Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

Eier aus Bio-Freilandhaltung

 

Hier können Sie als Wiederverkäufer eine Kundeninfo für Ihren Laden herunter laden, da zurzeit teils keine Eier lieferbar sind.

 

Unser Versprechen:

- 100 % Biofutter

- ganztägig Grünauslauf

- kleine Gruppen

- Brüder werden aufgezogen

- aus der Region

- kein präventiver Einsatz von Antibiotika

 

Unsere Hühner leben in kleinen Gruppen und können ganz nach ihren natürlichen Bedürfnissen jeden Tag im Grünauslauf nach Kleintieren und Samen scharren. Neben 100 % Biofutter garantieren wir Ihnen, kein Antibiotika präventiv einzusetzen. Die Brüder unserer Hennen werden nicht nutzlos getötet, sondern vom Junghennenlieferanten aufgezogen und vermarktet. Dafür haben wir uns der "Bruderhahn Initiative Deutschland" angeschlossen.

 

Die "Bruderhahn Initiative Deutschland"

Die Brüder unserer Hennen werden nicht nutzlos getötet, sondern vom Junghennenlieferanten aufgezogen und vermarktet. Dafür haben wir uns der "Bruderhahn Initiative Deutschland" angeschlossen. Für jedes verkaufte Ei zahlen wir 4 Cent an die Initiative, die mit dem Geld die Aufzucht der Bruderhähne unterstützt.

 

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Seite der Initiative unter: www.bruderhahn.de

 

 

Was steht auf dem Ei?

Jedes Ei kann bis in den Stall, in dem es gelegt wurde, zurückverfolgt werden. So sind auch unsere Eier mit der jeweiligen Registriernummer gestempelt.

Folgende Registriernummern sind unserem Betrieb zugeteilt:

DE-0-0353871 (Stall in Engerhafe)

DE-0-0360041 (Stall in Upende)

 

Auch jede Packstelle, in der die Eier für den Verbraucher verpackt werden, bekommt eine Nummer zugewiesen, die sogenannte Packstellennummer.

Auf unserem Hof lautet die Packstellennummer: DE-031781

Dort werden die Eier von Hand sortiert und je nach Bestellung verpackt.